Connect with us

museek

VildirHeart – Traumwandlerischer Alternative-Pop

VildirHeart Band
Fotos: Fredric Johansson (www.fredricjohansson.se)

Artists & Bands

VildirHeart – Traumwandlerischer Alternative-Pop

VildirHeart ist eine schwedische Alternative-Pop Band aus Stockholm. Die Band besteht aus Songwriterin und Pianistin Karin Dietrichson, ihrem Sohn Frederik am Bass und Gesang sowie Gitarrist Joakim Wingenblixt. Bei Aufnahmen wird das Trio von Frederiks Schwester Maia gesanglich unterstützt. Eine wahre Familienbande.

Der Sound der Band ist maßgeblich beeinflusst durch die Musik der frühen 70er Jahre in den USA sowie aktuelle Bands wie Bayside, MAE, BrightEyes, Whitney, Daughter und Florence and the Machine, sowie Small Time Giants aus Grönland/Dänemark und der schwedischen Indie-Band Hästpojken.

VildirHeart Band aus SchwedenZugegeben, es hat ein wenig gedauert, bis mich die Musik von VildirHeart erreicht hat. Es ist nicht die Art von Musik, die man mal eben als „Hintergrund-Gedudel“ laufen lässt. Die Band beansprucht die komplette Aufmerksamkeit des Hörers, welcher jedoch für die völlige Konzentration auf die Musik mehr als nur belohnt wird.

Unbedingt anhören und ansehen solltet ihr euch „Voices of Our Hearts“. Der Song und das Video transportieren eine wunderbare Stimmung, die zwischen Sehnsucht und Lebensfreude fast schon traumwandlerisch hin- und her pendelt. Füße stillhalten ist jedenfalls nur schwer möglich. Hier passt einfach Alles! Die Songs von VildirHeart sind eigentlich der perfekte Soundtrack für einen Abend vor dem Kamin, während man einen warmen Kakao trinkt. Hier wird einem wohlig warm ums Herz und in den Ohren.

Der Bandname VildirHeart ist übrigens ein Mix aus zwei Sprachen. „Vildir“ ist ein altes skandinavischen Wort für „wild“ und „Heart“ braucht nun wirklich keine Übersetzung mehr. Das wilde Herz schlägt wie verrückt und es ist eine pure Freude zuzuhören. Mit „The Core“, „Send me to the Lions“ und „Flowers from the North“ haben VildirHeart bereits 3 Alben veröffentlicht, die ich euch wärmstens an das schon viel zitierte Herz legen möchte.

Wie vielseitig die Musik von VildirHeart ist und wie vielfältig die Geschmäcker der Bandmitglieder sind, kann man gut an ihrem Cover des Songs „Paper Walls“ erkennen, der im Original von der US-amerikanischen Pop-Punk-Band Yellowcard ist. VildirHeart ersetzen Geige und Gitarren durch ein Keyboard und machen sich den Song hiermit vollends zu eigen. Gute Arbeit!

„Winter is coming“ ist ein vielzitierter Spruch aus der Erfolgsserie Game of Thrones. Auch im „echten Leben“ steht uns eben dieser Winter kurz bevor. Sofern die kalte Jahreszeit musikalische Untermalung braucht, gibt es in meinen Augen aktuell nichts Besseres und Passenderes als VildirHeart. Alltag raus, VildirHeart rein, möchte man sagen. Wunderschöne Keyboard-Klänge treffen auf bemerkenswerte und eindringlich markante Stimmen, die einen so schnell nicht mehr loslassen. Definitiv ein Fall für die Kategorie „Neue Lieblingsband“.

VildirHeart im Internet: Facebook | Soundcloud

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top