Connect with us

museek

Southside Festival 2016 – Die ersten Band-Bestätigungen

Southside Festival
Foto: Tobias Stoffels / Quelle: FKP Scorpio

Konzerte & Festivals

Southside Festival 2016 – Die ersten Band-Bestätigungen

Viel wurde in den vergangenen Tagen über das Line-Up der großen deutschen Festivals in den einschlägigen Fan-Foren im Internet diskutiert.
Das Southside wagt sich nun mit seinen ersten Bestätigungen für seine 2016-Auflage an die Öffentlichkeit und wartet mit echten Highlights auf.

Eigentlich ist die offizielle Ankündigung erst für heute 12 Uhr vorgesehen, der hauseigene Podcast Camp FM nimmt aber wie bereits im vergangenen Jahr die Bestätigungen vorweg.

Heute werden für Hurricane und Southside 2016 folgende Bands bestätigt werden:

Digitalism
Feine Sahne Fischfilet
Boysetsfire
Die Orsons
Genetikk
Royal Republic
Bosse
Flogging Molly
The Hives
Editors
Trailerpark
Two Door Cinema Club
Dropkick Murphys
Annenmaykantereit
K.I.Z
Rammstein

Bleibt abzuwarten, wie die Konkurrenten von MLK und DEAG dieses fantastische Paket von FKP Scorpio toppen wollen. Tickets für beide Festivals können ab sofort über die nachfolgenden Links geordert werden.



Nachtrag
Hier noch die offizielle Bestätigung durch den Veranstalter:

Mannometer – steckt Euch der Festivalsommer auch noch so in den Knochen? Wir hier in der Zentrale haben uns noch immer nicht ganz wieder daran gewöhnt in einem normalen Bett zu schlafen, uns nicht mit Bier die Zähne zu putzen oder uns nicht in Plastiktüten zu wickeln, anstatt mit einem Regenschirm aus dem Haus zu gehen. Und trotz dass sich unser halbes Booking-Department auf Dosenravioli-Entzug in der Reha befindet, sind sie nicht müßig gegangen, sondern haben bereits das erste Bandpaket zusammengeschustert, das heißer brennt als 500ml Tabasco intravenös:

Als ersten Knüppel zaubern wir Rammstein aus dem Sack. Der Industrial Rock-Dampfhammer landet auch dieses Jahr auf dem heiligen Acker des Take-Off Gewerbeparks, um Euch mit Riffs und Feuer zu übergießen. Musik zwischen wahnsinnig und großartig. Und der tritt gehörig Ärsche! Dieser Band scheint nie das kreative Kerosin auszugehen.

Ebenso haben wir Die Orsons und K.I.Z eingeladen, für alle, die auf klugen Hip Hop stehen. AnnenMayKantereit wollen auch vorbeischauen, was großartig ist, denn dem Reibeisentimbre von Sänger Henning kann man stundenlang zuhören! Apropos Stimme – für Stimmung im Pit sind die Dropkick Murphys, Flogging Molly und Feine Sahne Fischfilet zuständig. Punk geht ja sowieso immer, vor allem wenn er sich politisch so klar positioniert wie bei FSF, aber wenn das „irish“ dazukommt, wie bei ersteren beiden, dann gibt’s kein Halten mehr!

Für den, nunja, speziellen Geschmack bieten Trailerpark alles, was wir uns in unseren kühnsten Hip Hop-Träumen noch nicht mal gewagt haben auszumalen, bei The Hives geht es wie immer adrett und ungehemmt zu, Genetikk lehren uns das Fürchten, Boysetsfire nehmen uns mit großen Refrains in die Arme und Royal Republic polieren schon das Instrumentarium – also allesamt Livemaschinen!

Für Euch Indie-Fans sind außerdem noch Two Door Cinema Club, deren aktuelle EP „Changing Seasons“ übrigens noch immer ein Knaller ist, die Kanzler der heiteren Traurigkeit namens Editors und Melodie-Tausendsassa Bosse am Start – was fürs Herz und so. Fürs Tanzbein gibt’s übrigens das Dance-Karateduo Digitalism auf der White Stage.

Ende der Frühbucherphase
Limitierte Frühbuchertickets für das Southside bekommst du noch bis Samstag um 11:59 Uhr für 146€ inkl. 10€ Müllpfand und Bahnpauschale. Ab Samstag, den 24. Oktober um 12 Uhr sind die Kombitickets für 166€ inkl. 10€ Müllpfand und Zugpauschale zu ergattern.

Die WoMo-Plakette bekommst Du für 35€ pro Fahrzeug.

Die einmalige An- und Abreise mit der Deutschen Bahn aus dem DB Regio AG-Netz (RB, RE, IRE) ist im Ticket mit enthalten!
Jetzt Tickets für Southside 2016 kaufen
Jetzt Tickets für Hurricane 2016 kaufen

Continue Reading
Das könnte dir auch gefallen
Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top