Connect with us

museek

Cloud Nothings – Auf den Spuren von Kurt Cobain

Cloud Nothings Band

Artists & Bands

Cloud Nothings – Auf den Spuren von Kurt Cobain

Was würde wohl passieren, wenn man die Bands Nirvana und The Pixies miteinander kreuzen würde? Interessanter Gedanke eigentlich. Cloud Nothings klingen genau wie eine Mischung aus diesen Kult-Gruppen.

Cloud Nothings sind eine US-amerikanische Indie-Rock Band um Sänger Dylan Baldi. Eben dieser gründete die Band im Jahr 2009 um sich die Zeit an der Universität „zu versüßen“. Schon bald darauf steßen die anderen Mitglieder zu Cloud Nothings hinzu. Joe Boyer, TJ „Juck“ Duke und Jayson Gerycz bilden auch heute noch gemeinsam das Bandkonstrukt.

In den nun fünf Jahren Bandgeschichte veröffentlichten Cloud Nothings ganze vier Alben, darunter das im April 2014 erschienene Here And Nowhere Else. Dessen Vorgängeralben Turning On (2010), Cloud Nothings (2011) und Attack on Memory waren schon ein großartiger Beweis der musikalischen Vielfalt von Cloud Nothings und auch Here And Nowhere Else steht diesen wieder in Nichts nach.

Wer bei ihrem Song Wasted Days zu Beginn genau hinhört, der erkennt vielleicht eine gewisse Ähnlichkeit mit Sportfreunde Stiller (Ein Kompliment) oder den ebenso großartigen Placeo. Auffällig ist dabei die an Kurt Cobain erinnernde Stimme von Sänger Dylan Baldi. Reinhört lohnt und wenn sich Cloud Nothing an ihren Release-Plan halten, dann dürfen wir uns vielleicht schon in naher Zukunft auf einen weiteren musikalischen Geniestreich freuen.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top