Connect
To Top

Sam Holladay verbinden Math Rock, Alternative und Folk

Die kanadische Band Sam Holladay verbindet die Genres Math, Alternative und Folk geschickt miteinander und entwickelt auf diese Weite einen unverwechselbaren Sound. Gestartet ist die Band als Duo, bestehend aus  Jordan Samuel Anastasiadis (Gesang, Akustik-Gitarre) und  Ben Holladay Owens, im September 2016. Der Bandname setzt sich also als Teilen der Namen ihrer Gründer zusammen.

Nachdem sie ein paar Songs zusammen geschrieben hatten, beschlossen sie, ihren Freund Owen Mitchell dazu zu bringen, auf einigen ihrer Songs Saxophon zu spielen. Die Songs klangen mit Owen so viel besser, dass er ein vollwertiges Mitglied von Sam Holladay wurde.

Das neu entstandene Trio entschied sich anschließend dazu, an einer lokalen „Battle of the Bands“ teilzunehmen. Aber sie brauchten dafür immer noch einen Schlagzeuger. Ben schlug vor, seinen Freund Patrick Hamilton zu fragen, ob er für Sam Holladay Schlagzeug spielen wolle. Patrick sagte Ja und dankte dem lieben Gott, denn die Band war mit ihm am Schlagzeug mindestens 4000% besser.

Jetzt, mit James Simmonds am Bass, ist Sam Holladay eine interessante Mischung aus Indie-Gesang, Indie / Math-Gitarren, Jazz-Saxophon, Metal / Mathe-Drums und Rock-Bass. Die Musik von Sam Holladay hat einen eigenen, einzigartigen „Geschmack“, mit Einflüssen aus dem gesamten musikalischen Spektrum.

Es klingt so herrlich entspannend und aufregend zugleich, was Sam Holladay abliefern. Im Juni 2018 erschien die Debüt-EP „AINSLIE“, die ingesamt fünf Songs enthält. Es lohnt sich wirklich, diese kanadische Band mal im Auge zu behalten.

Sam Holladay im Internet: Facebook | Bandcamp

Mehr Alternative