Connect
To Top

RXPTRS – Irre Hooks und fetter Rock-Sound

Incubus? Billy Talent? Pustekuchen! Dabei könnte man sich die Musik der britischen Melodic Rock / Hardcore Band RXPTRSlocker auch auf den älteren Alben der beiden genannten Bands befinden.

Mit „Bound“ haben RXPTRS einen wirklich beeindruckenden Erstling rausgehauen, den man leicht und locker in einer Reihe mit „Megalomaniac“, „Anna Molly“ oder „Devil In A Midnight Mass“ nennen könnte. Dabei bewahren sich RXPTRS trotz nicht abzustreitender Ähnlichkeiten zu Incubus und Billy Talent genügend Eigenständigkeit, um als ernst zunehmende Band wahrgenommen zu werden.

Für den „Bound“-Videodreh luden RXPTRS kurzerhand ein paar Freunde zu sich nach Hause ein. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen.

Die Band aus Bristol ist noch gar nicht lange am Start. Dafür aber umso lauter.

RXPTRS, das sind Simon Roach (Vocals), Ian Chadderton (Gitarre), Harley Watson (Gitarre), Sam Leworthy (Bass) und Mat Capper (Schlagzeug). Alles langjährige Freunde, die Spaß an der Musik haben. Und das Quintett hat es wirklich mehr als drauf.

Die Band, die Anfang 2018 gegründet wurde, vermischt Elemente aus Hardcore-Punk, Grunge und Hardrock, um einen Sound voller Hooks zu kreieren, der es immer wieder schafft, noch einen daraufzusetzen.

Ein kurzer Teaser auf der Facebook-Seite von RXPTRS bietet bereits einen kurzen Einblick in den Sound des Debütalbums der Band. Dafür arbeitete das Quintett in den Hidden Track Studios in Folkestone mit Oz Craggs zusammen, der bereits u.a. mit Feed The Rhino und Mallory Knox zusammengearbeitet hat. Einen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

RXPTRS konnten es kaum erwarten, ihre Songs live zu präsentieren. Schon kurz nach der Gründung standen Hausshows und Gigs bei Partys auf dem Plan. Im August ist die Band außerdem auf ihrer ersten kleinen Tour in Großbritannien unterwegs.

Bereits jetzt haben RXPTRS eine große Fan-Gemeinde. Mit ihrer energiegeladenen Musik und ihren wirklich atemberaubenden Songs sollte die Anhängerschaft rasch weiter anwachsen. Das dürfte durch den Release der zweiten Single „Parasites“ am 20.07.2018 nochmals befeuert werden.

RXPTRS im Internet: Facebook | YouTube | Bandcamp

Mehr Alternative