Connect with us

museek

Van Susans – Alternative Folk Rock aus London

Van Susans Band

Alternative

Van Susans – Alternative Folk Rock aus London

Aus dem beschaulichen Londoner Vorort Bromley stammt die Ende 2010 gegründete Band Van Susans. Die Band versprüht mit ihren Songs eine brennende Leidenschaft für melodische Harmonien und Geschichten von Liebe und Herzschmerz. Begleitet wird das ganze von wunderschönen akustischen Rhythmen und selbstbewusst klingenden E-Gitarren Riffs. Die vier Bandmitglieder Olly Andrews (Gesang + Gitarre), Holly McLatchie (Violine), Rob Dallaway (Schlagzeug) und Eddie Dallaway (Gitarre + Piano) verstehen es blendend, musikalische Vielfalt und Virtuosität mit tiefgründigen Texten und hook-lastigen Melodien zu vereinen.

Die Band selbst bezeichnet sich selbst am ehesten als „Stadion Gaelic Rock Band“, dabei wird ihr Sound leider viel zu schnell in eine bestimmte Schublade einsortiert. Wenn das aber heißt mit absoluten Weltstars wie Matchbox Twenty oder Goo Goo Dolls verglichen zu werden, dann muss das auf der anderen Seite aber auch nicht unbedingt das schlechteste sein. Allerdings entgeht Van Susans dadurch vielleicht ein bisschen die Aufmerksamkeit, die sie mit ihren mitreißenden Songs verdient hätten.

Nehmen wir als Beispiel nur einmal „Bricks Not Sticks or Straw“ vom 2012er Release „Paused in the Moment“. Natürlich erfinden auch Van Susans das musikalische Rad nicht neu. Klingt wie schon tausendfach von anderen Bands gehört, ist aber auf seine ganz eigene Art doch frisch und unverbraucht und ist alles andere als beliebig und austauschbar. Macht einfach Spaß im Ohr und versprüht gute Laune. Und ganz ehrlich: Das ist es doch, was zählt.

Am 30.07.2015 veröffentlichen Van Susans die erste Single „Lipstick Teeth“ aus ihrem kommenden Album. Der Song feierte heute bei BBC 6 Music seine Radio-Premiere. Dank des Managements der Band konnten wir uns bereits ebenfalls ein Bild des neuen Songs machen. Holly McLatchie wirbelt wieder gekonnt virtuos mit ihrer Violine durch den Song, Olly Andres nimmt den Hörer mit seiner charismatischen Stimme gefangen und die Dallaway-Brüder geben dem neuen Van Susans Song einen catchy Feinschliff. Insgesamt wirken Van Susans bei „Lipstick Teeth“ vor allem textlich reifer und vielleicht ein wenig düsterer als bei ihren vorherigen Releases. Diese Entwicklung ist es aber, welche die Band an keiner Stelle langweilig werden lässt und ihnen im Endeffekt sogar noch eine Extraportion Biss verleiht.

Wer also auf die Musik von Goo Goo Dolls und Matchboy Twenty oder einfach eine gelungene Alternative dazu sucht, dem können wir Van Susans garniert mit Lobeshymnen nur wärmstens empfehlen. Liebhaber von alternativer Rockmusik mit Folk-Einflüssen werden ohnehin ihre pure Freude an Van Susans haben.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top