Connect with us

museek

Culcha Candela – Hamma Show in Bamberg

Culcha Candela auf Candelistan Tour 2015 in Bamberg

Konzerte & Festivals

Culcha Candela – Hamma Show in Bamberg

Chulcha Candela machten sich nach dreijährige Abstinenz von deutschen Konzertbühnen mit ihrem neuem Album „Candelistan“ wieder auf den Weg, um durch die Republik zu touren.

An diesem Wochenende hielten sie im Hegelsaal der Konzert- und Kongresshalle in Bamberg an, um auch dort die Stücke ihrer neuen Platte zum Besten zu geben.
Im Rückblick auf die vergangenen Lieder von Culcha Candela, die sich selbst als  Ethno-Boyband bezeichnen, haben Fans sicher sofort Stücke wie „Hamma!“, „Monster“ oder „Solarenergie“ im Kopf. Songs, die jeden das Tanzbein in entspannter Gelassenheit schwingen lassen. Deshalb konnte man im Vorfeld besonders darauf gespannt sein, wie die Jungs während ihres Live-Auftritts die Stimmung auf ihr Publikum übertragen.

Leider war die Wahl der Location aus unserer Sicht nicht die beste, als Clubkonzert wäre es wahrscheinlich um einiges besser gewesen. Jedoch lässt sich dies durch die begrenzte Auswahl an Locations in Bamberg rechtfertigen. So haben immerhin das Bühnenbild und die Lichtanimationen während des Auftritts von den weißen Wänden der Kongresshalle abgelenkt und mit zur guten Stimmung des Publikums beigetragen.
Nachdem die Vorband Soundbar, die mit den Songs ihres ersten Albums „Akita Mani Yo“, ihren Texten und Melodien sehr begeistert hat, die Stimmung schon einmal ordentlich angeheizt hat, ließen Culcha Candela ihre Fans nicht mehr lange warten.
Mit sichtlich viel Freude kamen die vier Jungs samt ihrer Band und Backgroundsängerin auf die Bühne gesprungen und haben das Publikum sofort mit Ihrer guten Laune angesteckt. Musikalisch standen vor allem die Stücke der neuen Platte im Vordergrund, die zum Einen zum Mitsingen, zum Anderen auch nur zum Zuhören, aber auf jeden Fall zum Mittanzen geeignet waren. Es wurde gehüpft und geklatscht und die gute Laune im Hegelsaal war jedem Konzertbesucher ins Gesicht geschrieben.

Zum Abschluss des Konzertes haben sich Culcha Candela bei ihrer Zugabe, in der sie ihre bekanntesten Hits „Hamma!“ und „Monsta“ zum Besten gaben, nochmal ordebtlich feiern lassen. Fazit des Abend: Eine wirklich gelungene Performance der Berliner Truppe, die in den letzten drei Jahren Bühnenabstinenz absolut nichts verlernt hat. Die Fans in Bamberg hatten sichtlich Spaß und feierten die Darbietung von Culcha Candela lautstark.

Ihr wart auch in Bamberg oder auf einem anderen Konzert der Candelistan Tour? Wie hat es euch gefallen? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare am Ende der Seite.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top