Connect
To Top

Smash Into Pieces: Schwedische Antwort auf Imagine Dragons

Die schwedische Antwort auf Imagine Dragons erobert nach dem bahnbrechendem Erfolg in ihrem Heimatland nun auch den Rest Europas: Smash Into Pieces geben mit ihrer Kombination aus dem Synth-Bombast von 30 Seconds To Mars und der jugendlichen Frische Paramores dem Mainstream-Pop die persönliche Note, die er verdient.

Mit Millionen Streams und über 100 Shows weltweit seit letztem Jahr trifft auf ihrem neuen Album melodiöse Catchiness auf zeitgemäße Beats und rohen schwedischen Rock-Sound. The Apocalypse DJ, der mysteriöse Mastermind, schwebt verborgen hinter seiner charakteristischen LED-Maske über der Band und verleiht ihr mit seinem geheimnisvollen Auftreten eine beeindruckende, nebulöse Aura.

Nach ihrer Gründung 2008 und den beiden Studioalben „Unbreakable“ (2013) und „The Apocalypse DJ“ (2015) mauserten sich Smash Into Pieces, ursprünglich aus dem Alternative Rock kommend, zu einer der angesagtesten Bands Schwedens und spielte bereits internationale Support-Touren. 2017 explodierte ihr Erfolg dann bahnrechend mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Rise And Shine“: Über 15 Millionen Spotify-Streams, mehrere Top-Platzierungen in den Album-Charts Europas, mehr als 100 gespielten Shows in 17 Ländern seit Januar 2017 (USA, CAN, GER, UK, FRA), zahlreiche gewonnene Preise und Gold-Auszeichnungen haben die Messlatte für dieses Jahr hoch angesetzt.

Anderthalb Jahre nach ihrem letzten Album erschien mit „Ride With U“ im Juni bereits der erste Vorbote auf das nächste Kapitel der Band: Smash Into Pieces sind mittlerweile als Stadionpop-Band mit Rock-Hintergrund auf den Spuren von All Time Low oder Fall Out Boy.

Als eine von Skandinaviens faszinierendsten und explosivsten Live-Acts haben Smash Into Pieces mit dem Kopf, Gründer und Schlagzeuger The Apocalypse DJ sowohl die Aufmerksamkeit des Live-Publikums als auch die des Internets erregt. Sein Markenzeichen ist die leuchtende Maske mit dem unverkennbaren Band-Symbol, mit der er live hinter dem Drumset oder den Turntables steht.

Skydiving live im Fernsehen gehört zu seiner Tagesordnung, das zur Schau stellen seiner Parcourmoves, Tanzskills oder Kampftechniken ist in der Welt von Smash Into Pieces zur Normalität geworden: „Ich habe mich eben schon immer anders gefühlt. Das traurige, monotone Leben der meisten Menschen war nicht genug für mich – ich wusste immer, dass ich für etwas anderes bestimmt war.“ Nach einer revolutionären Selbstfindungsphase durch Raum und Zeit fand sich The Apocalypse DJ als neugeborener Musik-Superheld wieder: „Ich kam als Remix meiner selbst zurück, angeeignet mit einem Seit an weltverändernden Skills und dem Willen und der Kraft, meine Träume mit Gleichgesinnten wahr werden zu lassen.“

Um das zu erreichen, sind Chris Adam Hedman Sörbye (Gesang), Benjamin Jennebo (Gitarre), Per Bergquist (Gitarre) und The Apocalypse DJ auf dem besten Weg: Am 12. Oktober 2018 veröffentlichen Smash Into Pieces ihr neues Album „Evolver“ über Gain Music, ein mitreißendes, nach aktuellen Pop-Standards produziertes Mainstream-Manifest.

Im November & Dezember 2018 kommen Smash Into Pieces auf Tour! Mit im Gepäck haben sie die ebenfalls überragend gute Band TAKIDA!!

SMASH INTO PIECES – Tour 2018 (mit TAKIDA)
19.11.2018 DE – Hamburg, Logo
20.11.2018 DE – Köln, Mtc
21.11.2018 DE – Frankfurt, Nachtleben
22.11.2018 DE – Trier, Mergener Hof
27.11.2018 DE – München, Backstage Club
28.11.2018 AT – Wien, Viper Room
05.12.2018 DE – Berlin, Musik & Frieden
06.12.2018 DE – Hannover, Mephisto

Smash Into Pieces im Internet: Webseite | Facebook | Instagram

Mehr Alternative