Connect with us

Musik empfehlen

Musik empfehlen
Rock im Park 2019 Rock am Ring 2019 Bands
Pressefoto: rock-am-ring.com

Konzerte & Festivals

Slayer bei Rock am Ring & Rock im Park 2019

Final Tour In Germany: Slayer bei Ring & Park!
KC Rebell, I Prevail und Atreyu komplettieren 4. Montags-Bandwelle
Preisstufenwechsel ab 20. Dezember, 18:00 Uhr

Die Metal-Ikonen Slayer sind der Hauptact der vierten und letzten „Make Monday Great Again“-Bandwelle. Als Teil ihrer finalen Tournee wird die die kalifornische Kultband bei den Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg auftreten. Diese beiden Konzerte dürften zu den absoluten Highlights des nächsten Festivalsommers gehören. Die Bestätigungen von KC Rebell, I Prevail sowie Atreyu komplettieren die letzte Bandankündigung in diesem Jahr.

Am 20. Dezember 2018 um 18:00 Uhr tritt die dritte und letzte Preisstufe in Kraft.

Der Preis für ein Weekend Festival Ticket bei Rock am Ring beträgt dann 189,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Der Festpreis für ein Camping- und Parking-Ticket (General Camping) bleibt bei 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr.

Bei Rock im Park sind die Kombitickets ab 18:00 Uhr am 20. Dezember dann für 239,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr erhältlich.

Autor

Immer auf der Suche nach guter Musik, regelmäßig auf Konzerten und Festivals unterwegs, meist gut gelaunt und immer ein Lied auf den Lippen oder im Kopf. Schreibt mir gerne eine Mail. Freue mich über Lob, Kritik und viel neue Musik.

Rock im Park 2018 Bericht Rock im Park 2018 Bericht

RiP/RaR 2019: Tagestickets, Tagesaufteilung und 13 neue Bands

Konzerte & Festivals

Dido Tour 2019 Dido Tour 2019

Dido: Neues Album und erste Tour seit 15 Jahren!

Konzerte & Festivals

Ammar Farooki Music Ammar Farooki Music

Ammar Farooki: Der aufstrebenden Star der pakistanischen Musikindustrie

Alternative

Nine Year Sister Band Australien Nine Year Sister Band Australien

Nine Year Sister: Magische Kombination aus Akustikgitarre und elektronischem Synth

Artists & Bands

Anzeige
Connect
Band vorschlagen