Connect with us

museek

Youth Lagoon – Hypnothisierende Indie-Klangwelten

Youth Lagoon Band

Artists & Bands

Youth Lagoon – Hypnothisierende Indie-Klangwelten

Youth Lagoon ist der Künstlername des amerikanischen Musikers Trevor Powers. Unter diesem Namen ist der heute 26-Jährige seit 2010 aktiv und fand seitdem große Beachtung in der alternativen Musikszene.

Schon auf dem 2011er Debütalbum The Year of Hibernation überzeugte Powers alias Youth Lagoon mit Melodien, die durchaus Ohrwurmgefahr besitzen und die durch den schaurig-hohen Gesang eine ganz eigene Note verliehen bekommen. Allein schon der Song Afternoon  zieht den Hörer dermaßen in seinen Bann, dass man völlig von dessen Klangwelt abtaucht. Dabei beruht das komplette Erstlingswerk von Youth Lagoon auf der Vorstellung von psychischen Störungen und Trevor Powers versucht seine Gedankengänge in Form von Minimalismus und einer hypnotische Atmosphäre wiederzugeben. Dieser Versuch ist ihm mehr als nur geglückt.

Beim zweiten Youth Lagoon setzt Powers 2013 sogar noch einen obendrauf. Wondrous Bughouse wurde, so sagt Trevor Powers, massiv von seinem wachsenden Interesse an der menschlichen Psyche beeinflusst. Seine Faszination für das metaphysische Universum vermischt er auf Wondrous Bughouse mit Pop-Musik, die dabei alles andere als radiotauglich ist und wohl auf manchen vielleicht sogar etwas verstörend wirkt. Powers selbst sagt über Youth Lagoon, dass es für ihn ein sehr persönliches Projekt sei und er beim Schreiben seiner Songs seine eigenen Gedanken sortiert und seine Ängste verarbeitet. Viele Lieder des Zweitwerks sind außerdem beeinflusst von Powers‘ Angst vor der Sterblichkeit. Alles in allem also auch ein tiefer Einblick in seine eigene Psyche.

2014 wurde Youth Lagoon für das Album Wondrous Bughouse mit dem Independent Music Award für das beste eklektische Album ausgezeichnet.

Trevor Powers alias Youth Lagoon ist aber nicht nur ein beeindruckender Songwriter, sondern auch ein begnadeter Musiker. Sein Auftritt beim Pitchfork Music Festival 2012 und insbesondere die Performance zum Song Afternoon ist absolut sehenswert und ihr könnt ihn euch im nachfolgenden Video ansehen.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

Ausgezeichnet

To Top