Connect with us

museek

Yes We Mystic – Dynamisches und emotionales Kraftpaket

Yes We Mystic Band

Artists & Bands

Yes We Mystic – Dynamisches und emotionales Kraftpaket

Zarte Melodien, nachdenkliche, besinnliche Grooves und teils überbordende Ekstase – das ist die Musik von Yes We Mystic. Mal fühlt sich die Songs an wie ein Tauchgang im dunklen, warmen Meer, dann wieder wie eine Explosion von eisigem Wasser auf nackter Haut. Ein Liefern manchmal wie ein Tauchgang in einen dunklen, warmen Meer, und an anderen wie eine Explosion von eisigem Wasser auf nackter Haut. Yes We Mystic sind ein dynamisches und emotionales musikalisches Kraftpaket aus Winnipeg / Kanada, deren wahre Stärken sich nach und nach in ihren Songs entfalten.

Für die Band stellen Genres keine Grenzen oder Barrieren dar. Vielmehr bedienen sich Yes We Mystic verschiedenster Instrumente, gehen unterschiedlichen Ideen nach und erschaffen aus unterschiedlichsten Melodien einen kraftvollen, berauschenden und gleichzeitig herzzerreißenden eigenen Sound. Dabei werfen sie Rock und Folk in einen Topf, ergänzen mal Elemente aus HipHop und RnB, mal Streicher und Mandoline. Zusammen mit Synthesizern, Schlagzeug, Samples und stimmlichen Effekten ergibt alles eine großartige Art von Musik. Yes We Mystic verbinden musikalische Gegensätze. Das Ergebnis ist sowohl unkonventionell wie sonderbar und manchmal nur schwer einzuordnen.

Angepriesen als „der reinste Orchestral-Pop“ und aufgeladen mit jeder Menge furchtloser, kreativer Energie, haben sich Yes We Mystic in den letzten Jahren einen Namen in der kanadischen Indie-Szene gemacht. Unermüdlich tourten sie seit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP „Floods and Fires“, die 2013 als „komplex inszeniertes Meisterwerk“ gefeiert wurde, durch Kanada. 2016 erschien das Debütalbum „Forgiver“, mit dem Yes We Mystic zum ersten Mal auch auf der anderen Seite des Atlantik auf Tour waren.

Yes We Mystic sind:
Adam Fuhr – E-Gitarre, Akustikgitarre, Gesang
Keegan Steele – Mandoline, Synthesizer, Gesang
Jodi Plenert – Keyboard, Cello, Gesang
Jordon Ottenson – Drum Kit, Electronic Drums
Eric Ross – Violine, Synthesizer.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top