Connect with us

museek

The Big Moon: Londons aufregende, neue Alternative Girl-Band

The Big Moon Band
Foto: Charlotte Patmore / Quelle: Chuffmedia

Alternative

The Big Moon: Londons aufregende, neue Alternative Girl-Band

Juliette Jackson, Soph Nathan, Celia Archer und Fern Ford bilden gemeinsam The Big Moon, die schon kurz nach ihrem Start im April 2015 als eine von Londons aufregendsten neuen Band gehandelt wurden. Die Alternative „Girlie-Band“ versteht es prächtig, mit ihren auf Garage getrimmten Gitarren und einem treibenden Schlagzeug-Beats einen energiegeladenen Sound zu erzeugen, der durchaus in die Beine geht.

Sängerin Juliette begann schon früh damit Songs zu schreiben und suchte anschließend über Facebook nach Mitgliedern für eine Band. Sie schrieb ihren Freunden, ob nicht irgend jemand Lust hätte, zusammen Musik zu machen, erhielt aber keine positiven Antworten. Glücklicherweise kannten ihre Freunde aber wiederum Leute, die gerne mit ihr eine Band gründen wollten. The Big Moon sind also, wenn man so will, eine Zusammenstellung aus Freunden von Freunden.

Nach gerade einmal zwei Wochen veröffentlichten The Big Moon ein Demo-Tape und stellten es online. Das war der Startschuss für einen raketenhaften Aufstieg. The Big Moon erhielten viel Aufmerksamkeit von Bloggern und Online Radio Stationen, was dazu führte, dass die Band schnell an Popularität gewann. The Big Moon spielten u.a. eine ausverkaufte Show im Londoner 100 Club, der einer derbekanntesten und ältesten Clubs Großbritanniens ist. Größen wie Louis Armstrong, The Who und Sex Pistols spielten dort ebenfalls schon vielumjubelte Konzerte.

Im Sommer 2016 waren The Big Moon auf einigen Festivals in Großbritannien unterwegs und haben mit den Aufnahmen ihres Debütalbums begonnen. Ein Termin für die Veröffentlichung steht noch nicht fest aber es ist davon auszugehen, das der Release den Hype um die Band nicht weniger werden lässt.

The Big Moon im Internet: Webseite | Facebook | YouTube | Soundcloud

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top