Connect with us

museek

Royal Teeth – Schillernder Indie Pop aus New Orleans

Royal Teeth Band

Artists & Bands

Royal Teeth – Schillernder Indie Pop aus New Orleans

Royal Teeth ist eine 2010 gegründete Indie Pop Band aus New Orleans. Die Band besteht aus Sänger und Gitarrist Gary Larsen, Sängerin Nora Patterson, Gitarrist Thomas Onebane, Bassist Joshua Wells und Schlagzeuger Josh Hefner. Der ursprüngliche Sound von Royal Teeth war zu Beginn sehr Folk-lastig, entwickelte sich aber mit der Zeit immer mehr in Richtung Indie und Pop. Dabei entstand ein eigener Sound, gespickt mit unkonventionellen melodischen Wendungen und Akkordwechseln, verzerrten Gitarren und glasklarem Gesang.

2011, also gerade mal ein Jahr nach ihrer Gründung, veröffentlichten Royal Teeth ihre Ihre Debüt-EP namens „Act Naturally“. Diese enthielt neben einem Cover von „Heartbeats“ (im Original von The Knife) u.a. den Song „Wild“. Dieser könnte Fans der Computerspiel-Reihe FIFA bekannt vorkommen, denn sie wurde für den Soundtrack des Spiels FIFA 13 ausgewählt. Im März 2013 spielten Royal Teeth diesen Song außerdem live bei einer Folge von American Idol.

Um soweit zu kommen haben Royal Teeth keine Anstrengung unversucht gelassen. Die Band spielte gefühlt so ziemlich in jedem Club in ihrem Heimatland und präsentierte ihren Sound auf beinahe jedem Festival in den USA. Beim SXSW Festival 2012 performten Royal Teeth u.a. neben Bands wie The Kooks und Walk The Moon. Während der Tour wurde auch Jeff Castelaz, Vorsitzender von Elektra Records, auf die Band aufmerksam und bot ihnen einen Plattenvertrag an.

2013 veröffentlichten Royal Teeth ihr erstes Album namens „Glow“ bei Elektra Records. Die Single „Wild“ war ebenfalls auf dem Album vertreten und bescherte der Band ordentlich Air Time im Radio. Die Single wurde außerdem für unzählige TV-Serien, Filmen und sogar Werbespots verwendet. Der Nachfolger des Debütalbums wird für 2016 erwartet.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top