Connect with us

museek

Rock im Park 2016: Ab sofort gibt’s Tagestickets

Rock im Park 2016 Tagestickets

Konzerte & Festivals

Rock im Park 2016: Ab sofort gibt’s Tagestickets

In knapp vier Wochen fällt der Startschuss für Deutschlands größte Open-Air Festivals Rock am Ring und Rock im Park. Rock am Ring ist seit Monaten ausverkauft. Mehr als 65.000 Fans haben sich bereits für das Nürnberger Zwillingsfestival Rock im Park entschieden.

Nunmehr stehen für jeden einzelnen Festivaltag auf dem Zeppelinfeld folgende Tagesticket-Kontingente ohne Parken und Campen zur Verfügung.

Freitag, 3. Juni (Black Sabbath, Fettes Brot, Biffy Clyro, Korn, Bring Me The Horizon, Alligatoah, SDP, Wirtz, Johnossi, U.V.M.)
85,- Euro.

Samstag, 4. Juni (Volbeat, Tenacious D, Major Lazer, The 1975, Disturbed, Breaking Benjamin, Amon Amarth, Panic! At The Disco, Rudimental, Puscifer, Of Mice & Men, U.V.M.)
80,- Euro.

Sonntag, 5. Juni (Red Hot Chili Peppers, Billy Talent, The BossHoss, Deftones, Bullet For My Valentine, Heaven Shall Burn, Foals, Killswitch Engage, Trivium, Lexy & K-Paul, U.V.M.)
85,- Euro.

Die Ticketpreise verstehen sich inkl. Vorverkaufsgebühren. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.
Hier geht es zu den Tickets: Rock im Park Tagestickets bei Eventim

Das komplette LineUp von Rock im Park und Rock am Ring 2016 in der Übersicht:

257ers
Alligatoah
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Avatar
Beach Slang
Bebetta
Biffy Clyro
Billy Talent
Birdy Nam Nam
Black Sabbath
Black Temple
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Britta Arnold
Bullet For My Valentine
Caliban
Cane Hill
Chefboss
DCVDNS
Deftones
Dirty Doering
Disturbed
Fettes Brot
Foals
Frittenbude
From Ashes To New
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Henning Wehland
Irie Révoltés
Issues
Johnossi
Joleen
Kafvka
Kid Simius
Killswitch Engage
Korn
Labrinth
Larkin Poe
Lexer
Lexy & K-Paul
Lonely The Brave
Madmotormiquel
Major Lazer
Markus Kavka
Milliarden
Niconé
Of Mice & Men
Olson
ONE OK ROCK
Panic! At The Disco
Puscifer
RAF Camora
Red Hot Chili Peppers
Rival Sons
Rudimental
Sascha Braemer
Schlepp Geist
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Tenacious D
TesseracT
The 1975
The Amity Affliction
The BossHoss
The Struts
Trivium
Uncle Acid & The Deadbeats
Volbeat
Wage War
Walking On Cars
We Are Scientists
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top