Connect with us

museek

Rock am Ring & Rock im Park: System of a Down + Die Toten Hosen sind Headliner

Bands für Rock am Ring und Rock im Park 2017

Konzerte & Festivals

Rock am Ring & Rock im Park: System of a Down + Die Toten Hosen sind Headliner

Rock am Ring und Rock im Park bestätigen System of a Down und Die Toten Hosen als Headliner für die 2017er Auflage der beiden Festivals. Insgesamt 22 Bands bestätigt. Tickets sind ab 20.10.2016 im Verkauf.

Mit dem heutigen Tag hat das Warten für alle Fans von Rock im Park und Rock am Ring 2017 ein Ende. Spätestens mit der Ankündigung der ersten Bandwelle über die Social Media Kanäle der beiden Festivals wurden die ersten Spekulationen über mögliche Headliner der Zwillingsfestivals losgetreten. Was machten da nicht alles für große Namen die Runde…. Guns N Roses, Aerosmith, Die Ärzte, Metallica, Linkin Park, uvm..

Neben den Headlinern System of a Down und Die Toten Hosen sind bei Rock im Park und Rock am Ring 2017 auch Prophets of Rage am Start. Die Supergroup bestehend aus Mitgliedern von Rage Against The Machine, Cypress Hill und Public Enemy wird sicher dank vielen alten Hits die Fans am Ring und im Park zum ausrasten bringen.

Die schwedische Melodic-Death-Metal-Band In Flames hatte ihre Teilnahme bei den beiden Juni-Festivals bereits vorab auf ihrer Facebook-Seite bestätigt.

Für Fans anderer Genres sind ebenfalls internationale und nationale HipHop-Größen bestätigt. Macklemore & Ryan Lewis, Marteria, Beginner, 187 Straßenbande, Rag’n’Bone Man, Bonez MC & RAF Camora und Kraftklub sind am Ring und im Park dabei.

Insgesamt umfasst die erste Bandwelle für Rock im Park und Rock am Ring 2017 22 Bands:

187 Strassenbande
Airbourne
AnnenMayKantereit
Bastille
Beartooth
Beginner
Bonez MC & RAF Camora
Broilers
Die Toten Hosen
Feine Sahne Fischfilet
Henning Wehland
In Flames
Kraftklub
Macklemore & Ryan Lewis
Marteria
Motionless in White
Pierce The Veil
Prophets Of Rage
Rag’n‘Bone Man
Sleeping With Sirens
System Of A Down
Wirtz

In Fan-Kreisen wurde zudem stark über den zukünftigen Standort von Rock am Ring gerätselt. Einige sprachen davon, dass das Festival zu seinen Wurzeln an den Nürburgring zurückkehren würde. Diesen Spekulationen nahmen die Veranstalter mit den heutigen Band-Bestätigungen jedoch noch nicht den Wind aus den Segeln.

Beide Festivals finden wie gewohnt am ersten Juni-Wochenende vom 02.-04.06.2017 statt.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top