Connect with us

museek

Revolverheld bringen München zum Leuchten

Revolverheld MTV Unplugged in München

Konzerte & Festivals

Revolverheld bringen München zum Leuchten

Das MTV Unplugged ist für Revolverheld das bisher größte Ereignis in der 14-jährigen Bandgeschichte. Im Rahmen der darauffolgenden Tour machte die Band am vergangenen Dienstag Halt in der Münchner Olympiahalle und gab dort eines ihrer vielen Unplugged-Konzerte in drei Akten.

Musikalisch eröffnet wurde der Abend vom jungen Österreicher Julian Le Play, der mit seiner offenen Art, seinem Talent zum Geschichten erzählen und nicht zuletzt mit seiner gefühlvollen Interpretation von Popmusik der ideale Opener für das MTV Unplugged Konzert von Revolverheld war. Die Fans in der Olympiahalle klatschten fleißig im Takt und wurden bestens auf den Hauptact des Abends eingestimmt. Nach einem auf Großleinwand projezierten Einspieler mit Schauspieler Oliver Wnuk als Barkeeper verkleidet kamen Revolverheld durchs Publikum gelaufen und namen auf einer kleinen Bühne in der Hallenmitte Platz. Mit „Die Bands deiner Jugend“ eröffneten Johannes Strate und seine Jungs von Revolverheld den Abend.

Revolverheld München 2016„Das ist mit Abstand die größte Show, die wir je in München gespielt haben“, erzählten Revolverheld begeistert und erinnerten sich dabei an ihr erstes Gastspiel im Münchner Backstage. Obwohl die Halle mittlerweile bedeutend größer ist, sind sich Revolverheld doch musikalisch treu geblieben und präsentierten ein Club-Konzert mit Wohnzimmer-Atmosphäre im Großformat. Als Überraschungsgäste gaben sich u.a. James-Bond-Bösewicht Götz Otto mit Mundharmonika und Marta Jandová (Frontfrau der Band Die Happy) die Ehre. Die gut gelaunten Fans wurden nicht enttäuscht an diesem Abend und kamen voll auf ihre Kosten. Alle Hits der Band in neuer Unplugged-Inszenierung zu erleben verlieh dem Abend jede Menge tolle Momente. Bei „Ich lass für dich das Licht an“ erleuchtete ein Lichtermeer aus Smartphones und Feuerzeugen die Olympiahalle und verlieh der ohnehin schon tollen Atmosphäre einen weiteren Gänsehaut-Moment.

Revolverheld MTV Unplugged in MünchenRevolverheld waren super drauf und erzählten zwischen den Songs kleine Anekdoten aus ihrem bisherigen musikalischen Schaffen. Das machte die Band nicht nur sympathisch sondern man baute dadurch eine Brücke zu den Fans auf, die man ein Stück weit am Leben der Band teilnehmen lies. Eine Coverversion von „Du trägst keine Liebe in dir“ und „Freunde bleiben“ schlossen das Münchner Kapitel von „MTV Unplugged Revolverheld“ ab und ließ begeisterte und strahlende Fans zurück. Revolverheld haben bewiesen, dass sie auf die großen Bühnen der Republik gehören und haben die Unplugged-Reihe des Musiksenders MTV mehr als würdig fortgesetzt. München sagt Danke und freut sich auf ein Wiedersehen.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top