Connect with us

museek

RED spielen exklusive Clubshow in München

RED Tour 2016 München

Konzerte & Festivals

RED spielen exklusive Clubshow in München

RED gehören mit ihrem epischen Metal und dem Post-Grunge ihrer Zwischenphase zu den erfolgreichsten Schwermetall-Acts der USA. Die Jungs aus Nashville, inzwischen zu einem Trio geschrumpft, können zwei Grammy-Nominierungen nachweisen und mehrere einstellige Platzierungen in den Charts ihrer Heimat – darunter Platz zwei für ihr drittes Album „Until We Have Faces“.

Trotzdem sind Sänger Michael Barnes, Gitarrist Anthony Armstrong und Bassist und Keyboarder Randy Armstrong (sowie ihr Tour-Drummer Dan Johnson) bei uns eher weniger bekannt. Das mag an der inhaltlichen Ausrichtung von RED liegen: Christliche Metal-Bands gelten in einer Szene, die eher einen Hang zu obskuren Theologien hat oder gleich zum Agnostizismus neigt, immer noch als Widerspruch. Dabei sind RED keineswegs missionarisch unterwegs, wenn sie wie so häufig auf Tour sind. Das beweist beispielsweise ihre jüngste Platte „Of Beauty And Rage“, die vom Leiden und der Schönheit, die man darin finden kann, handelt. „Niemand auf der Welt leidet gern, aber unsere individuelle Stärke erwächst doch aus den Herausforderungen und Mühsalen, denen wir uns in der Vergangenheit stellen mussten“, sagt Barnes.

RED sind keineswegs dogmatisch, ihre Themen gehen jeden an, unabhängig seiner weltanschaulichen Ausrichtung. Das macht die Band aus. Das, und natürlich die energische Musik, die Mischung aus Metalcore und klassischen Elementen, starken melodischen Parts und der vollen Kraft einer Rockband. Insbesondere live sind RED ein Erlebnis, wenn sie ihre epischen Breitwand-Songs mit voller Wucht durch die Lautsprecher jagen. Im August spielen RED eine exklusive Clubshow in München.

RED TOUR 2016
20. August: München, Strom – Tickets ab 20 EUR

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top