Connect with us

museek

PVRIS – Die neue US-Rock-Hoffnung

museek Interview mit Lyndsey Gunnulfsen von PVRIS
Foto: Max Fairclough / Quelle: Warner Music

Alternative

PVRIS – Die neue US-Rock-Hoffnung

Die neue US-Rock-Hoffnung PVRIS um Sängerin Lyndsey Gunnulfsen ist gerade als Vorband von Bring Me The Horizon auf US-Tour. Lyndsey Gunnulfsen aka Lynn Gunn ist das Role Model für viele junge Amerikanerinnen. Nicht nur, dass sie singt und Gitarre spielt – sie fasziniert mit einem ganz eigenen Stil. Eine junge Frau wie sie steht natürlich im Rampenlicht und muss sich permanent mit Erwartungshaltungen der Öffentlichkeit auseinendersetzen – und Entscheidungen treffen.

Ursprünglich nannte sich die Band bei ihrer Gründung 2012 Paris, gleich der französischen Hauptstadt. Dieser Name wurde aber aus rechtlichen Gründen 2013 abgelegt und durch PVRIS ersetzt.

Es gibt bei jedem Künstler den Moment, in dem er bzw. sie sich entscheidet, dass es besser ist Musik zu machen, die dem Instinkt folgt – und nicht den Erwartungen Anderer. Für die dreiköpfige Band aus Boston kam dieser Moment schon in der Findungsphase. Das Trio hat sich im Studio formiert, als sie Lieder für ein anderes Projekt machten und hat dabei festgestellt, dass sie sich alle von voreingenommenen Meinungen zur Musik entfernen müssen. „Mir ist klar geworden, dass wir nur das machen sollten, was wir wollen, und uns nicht darum kümmern sollten, ob wir in die Szene reinpassen könnten“, sagt Lynn. „Unsere Vision war es zu tun, wozu auch immer wir Lust hatten, es zu tun. Es ging darum zu machen, was wir im Moment machen wollten.“

Diese konsequente Haltung zahlt sich für PVRIS aus: im Juni 2015 gewannen sie den Kerrang Awards als „Beste Internationale Newcomer“, im Juli den wurden sie von Alternative Press zur „Breakthrough Band“ des Jahres gewählt. Doch nicht nur das. Im Oktober wurde bekannt, dass PVRIS neben Awolnation einer der Support-Acts der Fall Out Boy WINTOUR sein werden.

Im April 2016 kommen PVRIS dann auf eigene Headliner-Tour nach Europa. Insgesamt vier Konzerte wird die Band in Deutschland spielen:

14.04.2016 – Uebel & Gefährlich (Hamburg)
20.04.2016 – Postbahnhof Club (Berlin)
21.04.2016 – Luxor (Köln)
23.04.2016 – Strom (München)

Continue Reading
Das könnte dir auch gefallen
Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top