Connect with us

museek

Please Madame – Charme, Style und Melonen

Please Madame Band

Artists & Bands

Please Madame – Charme, Style und Melonen

Es war einer dieser heißen Frühsommertage, als die Salzburger Band PLEASE MADAME eine der Bühnen des Thomann Sommerfest 2015 betraten und die anwesenden Besucher und Musikfans sogleich in ihren Bann zogen. Uns eingeschlossen. Warum kannten wir die bisher nicht? Eigentlich nicht zu glauben und genau deshalb wollen wir euch die Band einmal ein wenig näher präsentieren.

PLEASE MADAME sind längst kein unbekannter Name mehr in Österreichs Welt der Musik. Die vier Salzburger nehmen Fahrt auf – und zwar sowas von. Doch das edle Auftreten der Jungs soll nicht abschrecken – die Melone und die Masche sind nur Tarnung – denn in den ersten Sekunden ihres Live-Sets wird klar, dass PLEASE MADAME eine Einheit sind, die sich darauf versteht, Gas zu geben. Als ihre musikalischen Einflüsse gibt die Band selbst so große Namen wie Editors, Artic Monkeys und Biffy Clyro an. Das hört man ihren Songs auch deutlich an und macht einfach Spaß.

Egal ob Rock, Pop oder Indie, jeder wird Gefallen an der unglaublichen Live-Show von PLEASE MADAME finden. Und nicht nur Live überzeugen die vier Vollblutmusiker. Ihre Single „Be My Ending“ beispielsweise diente den jungen Musikern sozusagen als Karriere-Sprungbrett. Mit mittlerweile über 54.000 Klicks auf YouTube seit dem 13.09.2014 und Airplay auf Welle1 Österreich sowie etlichen Zeitungsberichten (Krone, Stadtblatt, Bezirksblätter, …) und Interviews in bekannten Medien (Salzburg24, Götterfunk – Radiofabrik, …) sorgten PLEASE MADAME für Aufregung in Österreich.

Aber nicht erst seit ihrem neuesten Streich dürfen sich die Jungs an ihrem Erfolg erfreuen. Auch der Vorgänger-Song „2020“ (Oktober 2013) hat bereits beachtliche 51.000 Klicks auf YouTube sowie Rotation auf Welle1 Österreich und Radio FM4. Außerdem war die Band am 22.12.2014 in der Pro7 Show „Circus Halligalli“ zu Gast und gab zwei ihrer Songs zum Besten (Einschaltquote: 1,2 Mio) – was auch in Deutschland die Herzen höher schlagen schließ.

Zur Zeit arbeitet die Band an ihrem ersten Studioalbum, das im November 2015 veröffentlicht wird – bis dahin heißt es aber: Charme, Style und Melonen – mit großen Schritten in Richtung Erfolg. Ein erster Step dorthin war die Auszeichnung mit dem Austrian Newcomer Award 2015. Man darf also noch viel von dieser aufstrebenden jungen Band erwarten. Wir freuen uns auf das, was noch kommt und empfehlen euch, unbedingt mal ein Auge bzw. ein Ohr auf PLEASE MADAME zu werfen.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top