Connect with us

museek

Manic Street Parade: München bekommt endlich auch ein Showcase-Festival

Manic Street Parade 2016 München

Konzerte & Festivals

Manic Street Parade: München bekommt endlich auch ein Showcase-Festival

Das Reeperbahn Festival in Hamburg oder das c/o Pop in Köln gehören seit vielen Jahren zum festen Bestandteil der Musikszene und sind fester Bestandteil im Terminkalender von Bands, Labels und Fans gleichermaßen. 2016 bekommt auch München endlich „sein“ Showcase-Festival. Am 08.10. findet zum ersten Mal die Manic Street Parade im Schlachthofviertel statt.

13 Live-Künstler aus 8 Nationen, 5 Locations im angesagten Schlachthofviertel und eine musikalische Bandbreite, wie München sie selten gehört hat. – Das Clubfestival manic street parade macht die bayerische Hauptstadt um eine kulturelle Neuheit reicher. Und es war längst an der Zeit. Als deutschsprachiges und Münchner Highlight mit dabei: Die Rapperin Fiva, samt zusätzlichem Lokalkolorit, der Jazzrausch Bigband.

Sie ist nicht wirklich manic, sondern eigentlich ganz schön gschmeidig und sie ist keine klassische Street Parade, sondern ein bislang einzigartiges Musikereignis: Die erste manic street parade lockt Musikinteressierte auf die Gassen des angesagten Schlachthofviertels, um an einem Abend zwischen 5 Locations und 13 außergewöhnlichen Live-Bands umher zu flanieren und dabei spannende Indie- und Electro-Highlights zu entdecken. Mit nächtlicher Tanz-Erweiterung dank zusätzlicher DJ-Acts.

Mit Newcomern und Geheimtipps, vor allem aber mit insgesamt höchst vielversprechenden Musikern aus Island und Lettland, Großbritannien und Kanada, Holland, Österreich und der Schweiz, sowie sechs deutschen Künstlern bestückt, verspricht die Manic Street Parade 2016 eine tolle Veranstaltung zu werden. Weitere, kurzfristig angekündigte Programmpunkte folgen wenige Tage vor oder am Tag der Veranstaltung.

Allen Besuchern bietet sich im Rahmen der Manic Street Parade 2016 die vielleicht einzigartige Möglichkeit, die Stars von morgen in überschaubarem Ambiente zu erleben. Allen Musikbegeisterten legen wir diese Veranstaltung sehr ans Herzen. Wir sind uns mehr als sicher, dass hier etwas Großes entsteht und sich die MSP in München als jährlicher Treffpunkt der Musikszene etablieren wird.

LIVE:
FIVA X JRBB (DE) | JESSE MAC CORMACK (CAN) | CHRISTIAN LÖFFLER (DE) | CARNIVAL YOUTH (LV) | STILL PARADE (DE) | KLANGSTOF (NL) | ISLAND (UK) | AVEC (A) | JOSIN (DE) | MANI ORRASON (IS) | FAI BABA (CH) | WELLNESS (DE) | LEA PORCELAIN (DE) | MÜNCHNER KNEIPENCHOR

DJs:
MunichOpenMinded | VETOkollektiv | LCAW | HEINER HENDRIX (ALOA INPUT, ANGELA AUX)

Locations
• Schlachthof: das Zentrum der manic street parade und als traditionsreiches Haus mit dem großen Saal das Mutterschiff des Clubfestivals.
• STROM: der 2013 wiederbelebte Stromlininenclub ist jedem interessierten Konzert- und Clubbesucher des Bereiches Indie / Pop / Electro bekannt.
• Pigalle: an ihren roten Sofas haftet noch der Glitter verflossener Schönheiten aus seiner Zeit als Table-Dance-Bar.
• Substanz: verteidigt seit 1990 seinen Ruf als bester Alternativ-Club in München.
• Zur Gruam: der beliebteste Absacker-Ort des Münchner Nachtstreifers.

Tickets und Infos unter www.manic-street-parade.com

Homepage: www.manic-street-parade.com
Facebook: www.facebook.com/manicstreetparade
Instagramm: @manicstreetparade
Twitter: @manicstreetmuc

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top