Connect with us

museek

Beim Indie-Rock von GROUPLOVE bleiben keine Füße still stehen

Grouplove Band

Indie

Beim Indie-Rock von GROUPLOVE bleiben keine Füße still stehen

Die US-amerikanische Indie-Band GROUPLOVE wurde 2010 gegründet und besteht aus den fünf Mitgliedern Hannah Hooper (Gesang + Keyboard), Christian Zucconi (Gesang + Gitarre), Sean Gadd (Gesang + Bass), Andrew Wessen (Gesang + Gitarre) und Ryan Rabin (Schlagzeug).

Aufmerksam wurden wir auf GROUPLOVE durch die Radiosendung Mehmets Schollplatten auf Bayern 2, in der Ex-Fußballer und Sportkommentator einige seiner Lieblingsbands und deren Songs präsentiert. Und eines muss man dem Mehmet lassen, Musikgeschmack hat er.

Die Musik von GROUPLOVE macht einfach gute Laune und ist dabei auch noch äußerst abwechslungsreich. Da werden zum Beispiel im Song „Shark Attack“ aus dem GROUPLOVE Album Spreading Rumours Elektroparts mit karibischen Klängen kombiniert und man möchte am liebsten sofort auf die Tanzfläche stürmen. Gleichsam wechseln sich in den Songs der Band ruhige Passagen mit partytauglichen Refrains ab. Wer etwa während „Didn’t have to go“ die Füße stillhalten kann, dem empfehlen wir (natürlich mit einem Schmunzeln) einen Besuch beim Ohrenarzt.

Die Diskografie von GROUPLOVE kann zum jetzigen Zeitpunkt bereits zwei Studioalben aufweisen. Das Erstlingswerk Never Trust a Happy Song  erschien 2011, ehe 2013 der Nachfolger und das aktuelle Album Spreading Rumours folgte.

Das museek Team möchte sich an dieser Stelle sehr herzlich bei Mehmet Scholl dafür bedanken, dass er uns diese tolle Band nähergebracht hat. Und so nutzen wir nun die letzten Sonnenstrahlen des Tages und tanzen mit GROUPLOVE in den Sonnenuntergang.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top