Connect with us

museek

Die Münchner Brass-Band Moop Mama bringt die Tanzbeine zum Schwingen

Moop Mama Band

Alternative

Die Münchner Brass-Band Moop Mama bringt die Tanzbeine zum Schwingen

Die 10-köpfige Brass Band Moop Mama aus München wurde 2009 gegründet und wurde in der Anfangszeit vor allem durch viele unangekündigte Guerilla-Konzerte auf öffentlichen Plätzen wie Stadtparks und in Fußgängerzonen bekannt. Bei diesen Auftritten griffen Moop Mama auf ein Megaphon zurück, um den Rapper vom Rest der Band deutlich abzuheben. Dieses Verhalten führte in der Vergangenheit jedoch oft zu Konfrontationen mit dem Ordnungsamt und der Polizei wegen vermeintlicher Ruhestörung.

Die Musik von Moop Mama kann man vielleicht sogar ein wenig mit SEEED vergleichen. Anders als die Kollegen aus dem Norden stehen bei Moop Mama aber natürlich ganz klar die Bläser im Vordergrund. Wie man das eben von einer ordentlichen Brass-Band erwartet. Und auch textlich sind die Songs von Moop Mama deutlich tiefgründiger angesiedelt. Das Songwriting ist wirklich erstklassig und so wird auch so manch ernster Text in gutlaunige Melodien und Songstrukturen verpackt.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben Moop Mama zwei Alben bei Millaphon Record veröffentlicht. Dem 2011er Debüt „Deine Mutter“ folgte 2013 „Das rote Album“. Beide absolut empfehlens- und hörenswert!

2013 waren Moop Mama bei einigen Konzerten der „New York, Rio, Rosenheim“-Tour der Sportfreunde Stiller im Vorprogramm zu bewundern. Und auch ihr solltet euch die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sollten Moop Mama live in eurer Nähe zu bestaunen sein!

Um die musikalische Bandbreite von Moop Mama kennenzulernen präsentiert euch museek auch gerne zwei ihrer Songs. „Liebe“ und „Stadt die immer schläft“ sind vom Ansatz grundverschieden aber beide einfach ganz großes Kino.

Continue Reading
Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top