Connect with us

museek

Corella: Alternative-Pop, der ins Ohr geht

Corella Band Manchester

Artists & Bands

Corella: Alternative-Pop, der ins Ohr geht

Ab und zu mal Radio hören, auch wenn es online ist, kann den musikalischen Horizont ziemlich erweitern. Ein gutes Beispiel dafür ist einmal mehr der britische Sender Amazing Radio (amazingradio.com), wo ich heute auf die Band Corella aus Manchester aufmerksam geworden bin.

Corella besteht aus Joel Smith (Gesang, Gitarre), Ben Henderson (Gesang, Bass), Jack Taylor (Gitarre) und James Fawcett (Schlagzeug). Die vier Musiker lernten sich erst im September 2015 kennen, als sie mit dem Studium anfingen. Schon kurze Zeit später gründeten sie Corella. Die Einflüsse der Band sind vielfältig und reichen von Bombay Bicycle Club, Little Comets, Foals, Jimi Hendrix, The Beatles, Led Zeppelin und Stevie Wonder bis hin zu The Maccabees.

Der Sound von Corella hat eine positive und fröhliche Grundstimmung mit starken Vocals, funkigen Gitarren und energischem Schlagzeug. Elemente aus Funk und Pop verbindet die Band zu einem stimmigen Gesamtbild, bei dem man nur schwer die Füße stillhalten kann.

Aktuell sind Corella mit den Aufnahmen für ihre Debüt-EP beschäftigt. Ihre erste Single „Waterfall“ wurde bereits im Juli 2016 veröffentlicht und begeisterte Musikfans und Kritiker gleichermaßen. Die bekannte Musik-Reihe BBC Introducing nahm Corella in ihr Programm auf und die Band ist in einem Promo-Video der bekannten BMX-Marke Mongoose zu hören.

Die Mischung aus Alternative-Pop mit einer ordentlichen Prise Indie geht direkt ins Ohr und macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Stand heute hat die Band 888 Fans auf Facebook und ihr Song „Waterfall“ wurde 2.212 mal bei Spotify angehört. Man darf also getrost behaupten, dass Corella noch ein ziemlich unbeschriebenes Blatt in der Musikwelt sind. Zumal man noch nicht wirklich viele Infos über die Band im Internet finden kann. Ihr dürft euch also mit dem imaginären „museek-Entdecker-Lorbeerkranz“ schmücken.

Gerade befinden sich Corella mitten in den Aufnahmen für ihre zweite Single, deren Release bereits jetzt mit großer Spannung erwartet wird.

Ich werde die weitere musikalische Entwicklung von Corella jedenfalls interessiert verfolgen und ich bin sehr gespannt, wie sich die Anzahl ihrer Fans innerhalb des nächsten Jahres entwickeln wird. Hier könnte etwas ziemlich Großes entstehen!

Corella im Internet: Facebook | Soundcloud | YouTube | Twitter

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top