Connect with us

museek

Chris Farren: Florida’s schriller Indie-Songwriter-Power-Pop-Export

Singer-Songwriter Chris Farren

Artists & Bands

Chris Farren: Florida’s schriller Indie-Songwriter-Power-Pop-Export

Der aus Florida stammende Sänger und Gitarrist Chris Farren ist in der Musikszene schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Seit vielen Jahren schon ist der heute 30-Jährige Frontmann der Indie-Emo-Pop-Band Fake Problems und seit Kurzem nun auch auf Solo-Pfaden unterwegs.

Chris Farren ist nicht nur der beste Freund und mehrfache Tour-Buddy con Brian Fallon, Dave Gause und Laura Jane Grace sondern wird darüber hinaus von der Fachpresse bereits als Florida’s schrillster Indie-Songwriter-Power-Pop-Export des Jahres gefeiert.

Während Chris Farren’s Hauptband eher folkig unterwegs ist, widmet er sich als Solokünstler eher sonnigem Indierock und treibendem Power-Pop. Innerhalb dieser Eckpfeiler bedient sich Farren verschiedenster Nuancen Gitarren-fokussierter Pop-Musik. Zusammengehalten werden seine Songs, die mal ins Akustische, mal ins Elektronische abdriften durch die markante Stimme Farrens. Dank ihrer Wandelbarkeit funktioniert diese zum einen als feinfühliger roter Faden bei ruhigeren Songs, besitzt aber andererseits auch genug Dampf, um den treibenderen Arrangements ordentlich Feuer unter dem Hintern zu machen.

Chris Farren – Say U Want Me (Official Video) from SideOneDummy on Vimeo.

Der Gute-Laune-Effekt seines kraftvollen Indiepops bleibt mit Sicherheit lange bestehen. Durch die Veröffentlichung seines Debütalbums „Can’t Die“ am 02. September 2016 dürfte der Hype um Chris Farren noch deutlich zunehmen.

Was dieser Mann auch live bei seinen Konzerten anstellt, nur mit einer Gitarre „bewaffnet“, könnt ihr im folgenden Live-Mitschnitt seines Konzerts im Epic Problem in Tampa vom 28.03.2016 bewundern. Man kann sich eigentlich nur wünschen, dass Chris Farren zukünftig nicht mehr nur als schrillster Indie-Songwriter-Power-Pop-Export aus Florida bezeichnet wird, sondern das er und seine Musik sich zu einem wahren Export-Schlager entwickeln.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top