Connect with us

museek

Billie Marten – Ein Singvogel auf dem Weg nach Oben

Billie Marten

Artists & Bands

Billie Marten – Ein Singvogel auf dem Weg nach Oben

Die Singer-Songwriterin Billie Marten ist am 27. Mai 1999 geboren und stammt aus Ripon, North Yorkshire. Ihr bürgerlicher Name lautet Isabella Sophie Tweddle. Die junge Musikerin wuchs mit der Musik von John Martyn, Laura Marling, David Bowie, Portishead und Loudon Wainwright auf. Im Alter von acht Jahren bekam sie ihre erste kleine, pinke Gitarre und ihr Vater brachte ihr vier Akkorde bei. Das Billie Marten Musik im Blut hat, bestätigte sie dadurch, dass sie im selben Alter bereits ihren ersten eigenen, richtigen Song schrieb.

Mit neun Jahren hatte Billie Marten ihren eigenen YouTube-Kanal, auf dem sie Videos postete, in denen sie Coverversionen von Popsongs zum Besten gab. Damit wollte sie eigentlich hauptsächlich ihren in Frankreich lebenden Großeltern eine Freude machen. Im Alter von zwölf Jahren veröffentlichte Billie ein Cover von Lucy Rose’s „Middle of the Bed“, das innerhalb kürzester Zeit tausende Views generieren konnte. Mit 15 veröffentlichte Billie Marten ihre erste EP 2014, die zweite EP folgte nur ein Jahr später. Ende 2015 wurde die Musikerin für den BBC Sound of 2016 Award nominiert.

Die Songs von Billie Marten sind nicht nur aufgrund des jungen Alters der Singer-Songwriterin bemerkenswert, sondern auch wegen ihrer betörenden Schönheit. Es ist die stimmliche Delikatesse, die ihre Jugend überflügelt und über jeden Zweifel erhaben ist.

Mit der Single „Bird“ konnte Billie Marten bereits einige Erfolge verbuchen. Der Song wurde in die Playlist von Radio 1, 6 Music und  Radio X aufgenommen, wodurch sie landesweit Aufmerksamkeit erzeugen konnte. Ihre erste Show in London war komplett ausverkauft und sie durfte auf dem Radio 1 Future Festival sowie auf der BBC Introducing Stage des Reading Festival 2014 auftreten. Billie Marten feierte in diesem Jahr außerdem ihren ersten Auftritt in den Vereingten Staaten auf dem SXSW Festival.

Am 22. April 2016 erschien die neue Single von Billie Marten namens „Milk & Honey“, ihr Debütalbum wird für den Herbst erwartet. So lange wird Billie wohl zumindest hierzulande noch „unter dem Radar“ bleiben. Was danach geschieht, steht in den Sternen. Hoffen wir mal, dass ihr die Aufmerksamkeit zuteil wird, die die junge Singer-Songwriterin aufgrund ihres Könnens verdient hätte.

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top