Connect with us

museek

Adventure Galley sorgen mit ihrem Sound für ordentlich Endorphine

Adventure Galley Band

Indie

Adventure Galley sorgen mit ihrem Sound für ordentlich Endorphine

Die aus Portland stammende Band Adventure Galley hat seit ihrer Gründung 2009 schon so manche Höhen und Tiefen erlebt. Die Band gewann den Myspace’s Rock the Space Contest und MySpace Records nahm die Band unter Vertrag. Alles schien auf eine rosige Zukunft hinauszulaufen. Doch noch bevor Adventure Galley ihr erstes Album veröffentlichten konnten, wurde My Space Records geschlossen und die Band stand wieder vor dem Nichts.

Ende 2013 veröffentlichte die Band dann endlich in Eigenregie das Album Anywhere That’s Wild. Ohne PR, ohne Videos und ohne Tamtam. Doch auch ohne große Marketing-Maschinerie gelangten Adventure Galley damit endgültig zurück in die Spur und präsentierten mit Anywhere That’s Wild ein beeindruckendes Album. Der Sound der sechs Musiker von Adventure Galley klingt dabei wie eine Mischung aus Arcarde Fire oder The Killers und MGMT. Auch für Fans von Depeche Mode, Talking Heads, The Smiths, New Order, The Libertines, etc. dürfte Adventure Galley interessant sein.

Erst kürzlich wurde der Adventure Galley Song „Marooned“ als offizieller Song für das Another Hole in the Head Film Festival in San Francisco ausgewählt. Ein weiterer Beweis für das kreative Talent der Band, die sich auch durch Rückschläge wie dem Schließen ihres Plattenlabels nicht haben unterkriegen lassen. Adventure Galley sollte man unbedingt im Auge und im Ohr behalten. Schon allein der Song „Addict“, den die Band bereits im Jahre 2010 aufgenommen hat, sorgt mit seinen partytauglichen Synthie Pop Rhythmen für eine gehörige Endorphin-Ausschüttung.

Ab auf den Dancefloor und viel Spaß mit „Addict“ von Adventure Galley!

Sag deine Meinung

Sag deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuell meistgeklickt

museek Interviews

museek auf Facebook

To Top